Montag, 29. August 2011

Technische Unterschiede PostgreSQL, MySQL, MariaDB - Teil 1

Vorwort

In dieser Woche möchte ich mich mit den Unterschieden von PostgreSQL, MySQL und MariaDB befassen. Es ist in keiner Weise in dieser Artikelserie meine Absicht, den einen oder anderen schlecht zu machen. Sondern möchte ich Euch sachlich und neutral die technischen Unterschiede sowie die zu bedenkenden Unterschiede in der Anwendung aufzeigen.

Ein weiterer Hintergrund für diese Artikelserie ist, dass ich immer wieder Vorträge und Artikel zu diesem Thema lese, bei denen sich mir alle Nackenhaare sträuben, weil der Autor bzw. Vortragende sich hier dann doch nur in einem System wirklich auskennt und teilweise hanebüchene Dinge über das jeweils andere System erzählt werden.

Es gibt weltweit nur zwei Experten für beide Systeme. Zwei, die seit Jahren am PostgreSQL-Projekt mitwirken und die hauptberuflich jahrelang als Entwickler und Supporter für MySQL gearbeitet haben. Zwei, die beide Systeme gleich gut - bis in die Tiefen - kennen. Der eine ist Amerikaner und arbeitet heute für Facebook; die andere bin ich selbst.

Ich denke es ist notwendig, hier mein Wissen zu teilen und einen sachlich richtigen Artikeln zu verfassen, um den ganzen hanebüchenen Unsinn, der sich an jeder Ecke findet, Herr zu werden.

Da das Thema recht umfangreich ist, werde ich es häppchenweise hochladen. Ich werde versuchen, mich von oben nach unten durch das Thema durchzuhangeln. Heisst ich fange auf der Entwicklungsebene an und Performance-Tuning auf Betriebssystem- und Hardwareebene wird am Ende sein.

Fortsetzung folgt ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen